Arbeitsbereich  "ehrenamtliche Deutschkurse"  -  Deutschtests  (A1, A2)


Für Unterrichtende, die testen möchten, wie die Kenntnisse ihrer Schüler/innen einzuschätzen sind, gibt es viele Angebote im Internet.

Hier der download für eine Prüfung der Niveaustufe A1:

http://www.klett-sprachen.de/downloads/start-deutsch-1-modelltest-variante-1/c-921

 

Wenn die Schüler/innen diesen Test bestehen, dann haben sie das Niveau A2:

http://www.klett-sprachen.de/downloads/start-deutsch-2-modelltest-variante-1/c-932

 

Der Cornelsen-Verlag bietet einen interaktiven Test an.

http://www.cornelsen.de/sites/einstufungstest/DaF_studio_d/A1/Banshee.html

 

Manchmal sind die Bücher aufgeteilt in A1.1 und A1.2 . Für jeden Teil werden 100 Unterrichtsstunden gerechnet, d.h. für ein komplettes Sprachniveau benötigt man in der Regel 200 UE.


Arbeitsbereich  "ehrenamtliche Deutschkurse"  -  Unterrichtsmaterial


Web-Portal des deutschen Volkshochschulverbandes

Mit dem Portal „ich-will-deutsch-lernen“ stellt der Deutsche Volkshochschul-Verband ein Instrument zur Unterstützung der sprachlichen, gesellschaftlichen und beruflichen Integration von Zugewanderten zur Verfügung: https://www.iwdl.de/cms/lernen/start.html

 

Das Angebot umfasst einen Deutschkurs auf den Niveaustufen A1 – B1, der das Rahmencurriculum für Integrationskurse mit digitalen Lernmaterialien umsetzt. Außerdem bietet das Portal einen Deutschkurs auf A1-Niveau mit umfangreichen Material zur Alphabetisierung in der Zweitsprache Deutsch. Darüber hinaus kann die Arbeits- und Berufssprache Deutsch in 30 branchenübergreifenden Szenarien aus elf berufsbezogenen kommunikativen Handlungsfeldern erlernt und verbessert werden.

Das Portal ist für selbstständig Lernende ebenso nutzbar wie als Material und Begleitmedium im Kontext von Integrations- oder anderen Deutschkursen. Kursleitende können sich registrieren und eigene Lerngruppen anlegen. Sie betreuen diese Gruppen dann als Online-Tutoren. Lernende, die sich individuell anmelden, werden von DVV-Tutoren betreut. 

Deutsch-Bausteine, Deutsch für Flüchtlinge

Ein Lehrwerk, erstellt von der Karlsruher Bürgerinitiative Refucation zur Unterstützung ehrenamtlicher Deutschlehrer in Flüchtlingsunterkünften. Die Webseite von Refucation gibt es nicht mehr, aber das Heft kann hier oder hier (mit Registrierung) heruntergeladen werden. Es sind da. 80 Arbeitsblätter im pfd-Format. Die Illustrationen sind ansprechend und meist auch eindeutig. Wer Interesse hat, speichert sich das Buch auf seinen Rechner und druckt einzelne Seiten als Kopiervorlage aus.

WHATSGERMAN – Ein Grundlagensprachkurs über WhatsAp

Eine neue Art von Sprachkurs wird von der Plan.Net Gruppe angeboten. Der Dienst WHATSGERMAN bedient sich dem weitverbreiteten Messenger WhatsApp zur Vermittlungen von einfachen Vokabeln. Mit dem Dienst können erste Grundlagen vermittelt werden, auf denen andere Sprachkurse aufbauen können. Wenn die Nummer des jeweiligen Kurses in das eigene Adressbuch abgespeichert wird kann über WhatsApp gestartet werden. Es gibt drei Kurse zur Auswahl: das Alphabet, tägliche Phrasen die über eine Nutzung von Emojis vereinfacht wird und die Einführung in die deutsche Grammatik. Wenn der Kurs beendet werden soll, kann „STOP“ geschrieben werden oder die Nummer aus dem Telefonbuch gelöscht werden. Diese Kurse sind komplett kostenfrei. Als Charity Projekt geplant und durchgeführt, soll es den Flüchtlingen eine praxis-/alltagsnahe Hilfe geben.

WHATSGERMAN: http://www.whatsgerman.de

Heft zum Deutsch-Lernen, in Zehn Sprach-Versionen

Aus den Deutschkursen heraus haben die Vorsitzende Ursula Baer und die Graphikerin Ursula Harper ein Lehr- & Lernheft für den Einstieg ins Deutsche mit Alltagsbezug entwickelt. Es gibt mittlerweile 16 Sprach-Versionen zum Herunterladen.


Kostenloser Online-Kurs für Sprachlehrer bei openSAP

Am 1.2.2106 startete auf openSAP ein kostenloser Kurs für Menschen, die sich vorstellen können, sich als Sprachlehrer zu betätigen. Ob nochmals solche Kurse angeboten werden? ..... Infos unter: https://open.sap.com/courses/than1

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------