Arbeitsbereich  "Presse / Öffentlichkeitsarbeit  des  F.A.K."


Verantwortlich: Elisabeth Schede, Kontakt über Telefon (07563-915390) oder per Email >> Kontakformular

Wir sind Ansprechpartner für alle Helfer/innen und Geflüchteten in Kißlegg, um wichtige Themen an die Öffentlichkeit zu bringen. Ziel der Pressearbeit ist es, gegenseitiges Verständnis zu erzeugen und über die Arbeit des Freundeskreises Asyl zu berichten.


Das (interne) Forum "Presse / Öffentlichkeitsarbeit" bietet die Möglichkeit, Stichworte und Themenvorschäge für mögliche Artikel im Kißlegger zu hinterlegen.