Deutschkurse (2014 bis 03/2017)


EHRENAMTLICHE  KURSE

 

Seit 2014 fanden in Kißlegg auf ehrenamtlicher Basis Deutschkurse statt. Zusammensetzung und Lehrer/innen haben im Laufe der Zeit immer wieder gewechselt, doch es wurden kontinuierlich Deutschkurse auf verschiedenen Niveaustufen des Anfängerbereichs angeboten (inklusive Alphabetisierung). Für Lernwillige gab es viele Möglichkeiten, in verschiedenen Kursen Deutsch zu lernen und sich Anregungen für das Selbststudium zu holen.
Ansprechpartner für neue Schüler/innen und für die ehrenamtlichen Lehrer/innen war Peter Killat. Derzeit findet kein regelmäßiger Unterricht statt, aber es gibt die Möglichkeit, zweimal pro Woche im Lerncafé unverbindlich ehrenamtliche Lehrer/innen zu treffen und um Rat zu fragen.


Allgemeine Sprachkurse (auch niederschwellige Kurse oder FLÜAG-Kurse), finanziert durch das LRA

Kurse, die in Kißlegg stattgefunden haben:
Deutschkurs für Flüchtlinge (Anfänger) von Mitte April bis Ende Juli 2015. Lehrerin war Frau Schede.

A1-Kurs mit Alphabetisierung von September bis Dezember 2016. Lehrerin war Frau Albrecht.

Integrationskurse, finanziert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Von November 2015 bis August 2016 fand der erste Integrationskurs im Katholischen Gemeindehaus statt. 16 Teilnehmer (8 Frauen, 8 Männer) aus Syrien, dem Irak, Polen, Ungarn und Russland haben die Prüfungen abgelegt. Veranstalter war die cjd-Oberschwaben mit Sitz in Ravensburg.  Von September 2016 bis März 2017 fand, ebenfalls im Katholischen Gemeindehaus, ein Integrationskurs mit Teilnehmern aus Syrien und dem Irak statt. Veranstalter war diesmal die Kaufmännische Privatschule Schindele aus Ravensburg. Der Kurs wurde mit Ende des Moduls 4 wegen zu geringer Beteiligung eingestellt. Die Teilnehmer haben damit das Niveau A2 erreicht. Lehrerin in beiden Kursen war Frau Schede.